eMail + Kommunikation

eMail, Portale, Unified Messaging, Archiving

Microsoft Exchange 2016

Für den Betrieb weiterhin interessant, ist das reduzierte Rollenmodell und die IP-lose Clusterkonfiguration. Auch die I/O-Anforderungen konnten weiterhin reduziert werden. Hinzugekommen ist zudem ein intelligentes Lastmanagement. Bei Spitzenanforderungen an das Backend werden weniger wichtige Dienste und Prozesse geringer priorisiert, um die Clientanfragen weiterhin angemessen bedienen zu können.
Die öffentlichen Ordner bleiben ein integraler Bestandteil und sind genau wie normale Postfächer auch über die DAG redundant verfügbar.
Im Bereich der Outlooksuche gibt es eine Reihe von Verbesserungen, die die Benutzer beim Auffinden von Informationen effizient unterstützen - dies idealerweise in Kombination mit Outlook 2016.

In Verbindung mit SharePoint 2016 wurde die Integration weiter vorangetrieben. So können Outlookbenutzer nun Dokumentenlinks zu SharePoint -anstelle der Datei selbst- an eine E-Mail anfügen. Dies bietet interessante Einsatzszenarien zur Zusammenarbeit und verhindert multiple Versionen ein- und desselben Dokumentes im Unternehmen. Um das 'Benutzererlebnis' zu verbessern, können Rechte für den Dokumentenzugriff nun auch automatisch gesetzt werden. Dies vereinfacht die Zusammenarbeit erheblich und reduziert administrativen Aufwand.

Mit Exchange 2016 ist eine direkte Migration ab Exchange 2010 möglich. Als Client wird Outlook ab Version 2010 unterstützt. Eine Migration von älteren Exchange-Versionen ist über eine double-hop Migration durchführbar.

Skype for Business

Skype for Business, ehemals Lync, bietet vollständige und robuste Unified Communication für Unternehmen. In klassischen Microsoft-Umgebungen entsteht so eine abgerundete und homogen zu verwaltende Lösung mit hoher Benutzerakzeptanz. Für zahlreiche Dienste und Anwendungen kommt ein einfach auszurollender Client zum Einsatz. Die Integration mit Office und dem Windows-Desktop kann als nahtlos betrachtet werden. Die Benutzer erfahren keine Brüche zwischen Anwendungen und können sich auf Ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren.

Diese positive Benutzererfahrung durchzieht sich über mobile Clients, Homeoffice Anbindung bis hin zur Bedienung des Touchscreens im Konferenzraum - Komplexität war gestern. Die Bedienung ist einfach, prägnant und robust - auch bei Nutzung der zahlreichen Features. Dies steigert die Effizienz und senkt auf Dauer Kosten, vor allem auch dadurch, dass zahlreiche parallel existierende, mitunter konkurrierende und komplexe Systeme nicht mehr benötigt werden. Auf Seiten der Verfügbarkeit ergeben sich völlig neue flexible Methoden um redundante Anbindungen an das Telefonnetz und auch Standorte zu ermöglichen.

Die einfache Anbindung externer Benutzer, auch über Firewallgrenzen hinweg, kristallisiert sich mehr und mehr als Key-Feature heraus. Skype for Business bietet Multi Point of Presence - die vielfache Anmeldung mit ein- und derselben SIP-Uri und Firmennummer. Aufwändige Umleitungsregeln auf Privattelefone, Handys etc. sind damit Geschichte. Ganz gleich wo sich der User befindet und welches Gerät er benutzt - er ist mit seiner einzigen bekannten Telefonnummer überall erreichbar, sofern er dies möchte. Über die Präsenzanzeige entscheidet der Benutzer, ob er bereit für Kontaktaufnahme ist. Ist er beschäftigt, wird sofort der Anrufbeantworter aktiviert. Sprachnachrichten können über den Client oder auch in Outlook bequem abgehört werden. Der mobile Client für Smartphones, via WiFi angebunden, macht aufwändige und teure DECT-Infrastrukturen in Unternehmen obsolet.
Dies ist echte Unified Communication.

Novell GroupWise 2014R2

Modernes Email System mit extrem robustem Backend Systemen. Wahlweise auf Windows, Linux, OES und NetWare Systemen installierbar. Clusterfähig, Reporting Engine, Active X Unterstützung für Smartphones, iPhone und iPad.  Microsoft Outlook und Macintosh OSX Mail, Calender, Contacts Support. Sehr geringe TCO, sehr stabil, sehr unanfällig gegen Viren.

Novell Vibe - Social Media for the Enterprise

Stellen Sie unstrukturierte Information zur Verfügung. Bilden Sie Ihre eigenen Projektteams, arbeiten Sie einfach mit Kollegen und externen zusammen. Vibe ist eine Web Portal Lösung und interoperiert mit GroupWise.

Messaging Architects Netmail Archive - Exchange und GroupWise Archivierung

Netmail Archive ist eine Enterprise Archivierungslösung für GroupWise & Exchange, die es Unternehmen erlaubt den Herausforderungen bezüglich E-Mail-Speicherung, Konformität gegenüber den gesetzlichen und firmeninternen Maßgaben und der elektronischen Aufdeckung von Problemen zu begegnen.

Veritas Enterprise Vault

Veritas Enterprise Vault ist eine Archivierungsplattform, die die Lücke zwischen Rechts- und IT-Abteilung schließt. Enterprise Vault ist eine der am häufigsten eingesetzten Archivierungslösungen der Branche. Die Lösung reduziert Backup- und Speicherkosten und ermöglicht einen nachvollziehbaren und rechtlich vertretbaren Prozess zum Offenlegen von Informationen. Egal, wie oft die Daten in Exchange, auf SharePoint oder auf dem Fileserver liegen. Im Enterprise Vault Server werden sie nur noch einmal gespeichert. Trotzdem ist es für den Endanwender weiterhin möglich alle Daten auch offline zur Verfügung zu haben. Symantec Enterprise Vault ist die ideale Lösung um das Problem mit PST Files automatisiert, mit wenig Aufwand und ohne Einschränkungen für die Endbenutzer zu lösen. Referenz. Carpe diem ist einer von wenigen Veritas Partner mit Lösungsspezialisierung Archiving & eDiscovery.